Jordana Brewster

Jordana Brewster wurde 1980 in Panama geboren.

Später zog sie als Kind nach Rio de Janeiro, Brasilien. Als Brewster 10 Jahre alt war, zog ihre Familie nach New York City, wo sie kleine Rollen übernahm, bevor sie 2003 ihren Abschluss an der Yale University machte.

Brewster hatte in ihren Teenagerjahren immer wieder Auftritte in Alle meine Kinder und As the World Turns. 1998 kam sie auf die große Leinwand in Die Fakultät.

Ihr Durchbruch gelang ihr 2001 mit dem Film The Fast and the Furious und dann Das Texas Chainsaw Massacre: The Beginning.

Brewster datiert Mark Wahlberg in den Jahren 2000 und 2001 und wurde in Verbindung gebracht mit Derek Jeter.