Jinger Duggar

Jinger Duggar ist das sechste Kind und die vierte Tochter von Jim Bob Duggar und Michelle Duggar. Sie wurde berühmt, als die ursprüngliche Sendung der Familie, 17 Kids and Counting, wurde 2008 auf TLC ausgestrahlt. Die Serie lief 15 Staffeln lang und änderte ihren Namen in 19 Kids and Counting bevor sie 2015 abgesetzt wurde.

Die TV-Persönlichkeit ist Co-Autorin des Buches Growing Up Duggar: Es dreht sich alles um Beziehungen mit den Schwestern Jessa Duggar, Jill Duggar und Jana Duggar im Jahr 2014. Jinger spielte dann die Hauptrolle im TLC-Spinoff der Familie, Weiterzählen, 11 Staffeln lang, bevor der Sender die Show absetzte, nachdem ihr ältester Bruder, Josh Duggar, wurde im April 2021 verhaftet und wegen des Besitzes von Kinderpornografie angeklagt. Josh plädierte auf „nicht schuldig“ in allen Anklagepunkten, bevor ein Verhandlungstermin im November 2021 festgelegt wurde.

Jinger heiratete ehemaligen Profifußballer Jeremy Vuolo im Jahr 2016. Sie bekamen 2018 Tochter Felicity und im November 2020 Tochter Evangeline. Das Paar veröffentlichte ein Memoir mit dem Titel Die Hoffnung, die wir haben: Frieden finden in den Verheißungen Gottes, den sie gemeinsam geschrieben haben, im Mai 2021.