Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence wurde am 15. August 1990 in Louisville, Kentucky, geboren. Ihr Schauspieldebüt gab sie in dem TV-Film Unternehmen im Jahr 2006, die sie mit Gastrollen in folgenden Filmen fortsetzte Monk, Cold Case und Medium.

Ihren Durchbruch feierte die Schauspielerin 2010 mit einer Hauptrolle in Winter’s Bone. Lawrence‘ herzliche Darstellung brachte ihr eine Oscar-Nominierung sowie Anerkennung bei den Screen Actors Guild Awards und den Golden Globe Awards ein (unter anderem).

Sie teilte sich die Leinwandzeit mit Jodie Foster und Mel Gibson in Der BiberSie spielte auch in dem Indie-Film Like Crazy.

Während der Dreharbeiten X-Men: First Class 2010 begann Lawrence eine Beziehung mit einem ihrer Co-Stars, Nicholas Hoult. Die beiden beendeten ihre Beziehung im Jahr 2014. 

Die Schauspielerin war kurz mit dem Coldplay-Frontmann Chris Martin nach seiner Trennung von Gwyneth Paltrow im Jahr 2014. 

Lawrences Hollywood-Ruhm wuchs weiter, er erhielt Rollen in Die Hungerspiele und dessen Fortsetzungen, Silver Linings Playbook – für den sie einen Oscar als beste Schauspielerin gewann – und Freude

Im Jahr 2013 wurde Lawrence in die Liste der Zeit 100 Liste, eine Liste der 100 einflussreichsten Menschen in Amerika.