Jay Leno

Geboren am 28. April 1958, Late-Night-Talkshow-Moderator Jay Leno ist eine der beliebtesten Fernsehpersönlichkeiten Amerikas. Bevor er die ganze Woche über Millionen von Menschen zum Lachen brachte, begann der Spaßvogel mit Stand-up-Comedy in lokalen Nachtclubs während des Colleges. Nach seinem Abschluss zog Leno nach Los Angeles und begann als Autor für die Show zu arbeiten Gute Zeiten. 1977 hatte Leno seinen ersten Auftritt in der Sendung Die Tonight Show, was zu regelmäßigen Auftritten im Late-Night-TV führte (einschließlich des zukünftigen Konkurrenten David Letterman). Leno heiratete 1980 Mavis Nicholson, als seine Karriere gerade begann, in Schwung zu kommen. Mitte der 80er Jahre unterzeichnete der Komiker einen Vertrag mit NBC, der ihn zu einem der beiden ständigen Gastmoderatoren von Die Tonight Show. Lenos größter Durchbruch kam 1992, als er den Platz von Helen Kushnick einnahm Johnny Carson als Gastgeber der Die Tonight Show. Dank seines ausgeprägten Sinns für Humor setzte er sich gegen seinen früheren Mentor Letterman durch und erhielt den Job. Nachdem er mit der Moderation begonnen hatte, kam es zu einem sehr öffentlichen Streit zwischen Leno und seiner langjährigen Managerin Helen Kushnick. Berichten zufolge drohte sie potenziellen Gästen damit, nicht in konkurrierenden Talkshows aufzutreten, wenn sie dabei sein wollten Die Tonight Show. Nach ihrem Rauswurf kam die Show wieder auf die Beine, und 1993 verlängerte Leno seinen Vertrag um fünf Jahre und kassierte 40 Millionen Dollar. Zwei Jahre später gewann Leno seinen ersten Emmy als Moderator Die Tonight Show. 1998 verlängerte er seinen Vertrag ein weiteres Mal und verdiente über fünf Jahre hinweg 100 Millionen Dollar. 2003 gab Leno bekannt, dass er NBC im Jahr 2010 verlassen wolle, und Conan O’Brien wurde als sein Nachfolger benannt. Im Dezember 2008 gab NBC jedoch eine überraschende Ankündigung: Leno würde auf einen neuen Sendeplatz um 22 Uhr umziehen.m. Im September 2009 ersetzte O’Brien ihn bei Saturday Night Live Die Tonight Show und ehemalige Samstag Nacht Live Komiker Jimmy Fallon O’Briens bisherigen Sendeplatz übernehmen würde. Der neue Zeitplan erwies sich sowohl für Leno als auch für O’Brien als schwierig. Im Januar 2010 gab NBC bekannt, dass Leno auf die 23:35-Uhr-Sendung zurückkehren würde.m. Timeslot nach den Olympischen Winterspielen im Februar. Die Schicksale der Die Jay Leno Show, Die Tonight Show mit Conan O’Brien und Late Night mit Jimmy Fallon Die Zukunft des Senders war ungewiss, was zu einer sehr öffentlichen Fehde zwischen den Komikern und dem Sender führte.