Jason Derulo

Der aus Miami stammende Jason Derulo schrieb und produzierte Songs für Leute wie Lil Wayne und Diddy, bevor er 2009 seine Debütsingle „Whatcha Say“ und deren Nachfolger „In My Head“ veröffentlichte. Zwei Jahre und zwei Alben später hat Derulo – der einmal für Lady Gaga eröffnete – 14 Millionen Tracks im Inland verkauft und rund 700 Millionen Aufrufe auf seinem YouTube-Kanal erhalten.

Bei den BMI Pop Awards 2011 als Songwriter des Jahres ausgezeichnet, probte Derulo Choreographien für eine Tournee zur Promotion seines zweiten Albums Zukunftsgeschichte als er eine Landung verpasste und auf seinen Nacken fiel, wobei er sich einen Wirbel brach. Berichten zufolge sagten ihm die Ärzte, dass er „gelähmt sein könnte“.

Unterstützung bei seiner Genesung durch seine langjährige Freundin, American Idol Gewinnerin Jordin Sparks, kehrte Derulo für seinen ersten Auftritt nach der Verletzung im Mai 2012 auf die Bühne zurück, als er live bei IdolDas Finale der 11. Staffel. Er arbeitet hart an seinem dritten Album.