Isabella Rossellini

Isabella Rossellini, Tochter einer Schauspielerin Ingrid Bergman und Regisseur Robert Rossellini, ist bekannt für ihre Rollen in den Filmen von 1986 Blue Velvet und dem Film von 1992 Der Tod kommt zu ihr.

Abseits der Leinwand ist Rossellini Mitglied des Wildlife Conservation Network und Direktorin der Howard Gilman Foundation, die sich für den Erhalt der Kunst und der Tierwelt einsetzt. Sie war verheiratet mit Martin Scorsese von 1979 bis 1982 und hatte eine Tochter, Elettra, mit dem Model Jon Weidemann, und einem Adoptivsohn, Roberto.