Ian Somerhalder

Als Schauspieler, Model und Produzent, Ian Somerhalder – geboren am 8. Dezember 1978 – ist ein multitalentierter Star. Aufgewachsen in Louisiana, begann er im Alter von 10 Jahren zu modeln; sieben Jahre später wechselte Somerhalder zur Schauspielerei.

Im Jahr 2000 spielte Somerhalder die Hauptrolle in der kurzlebigen WB-Serie Junge Amerikaner, ein Ableger von Dawson’s Creek. Zwei Jahre später schloss er sich mit Creek’s James van Rehe Beek in der Kinoverfilmung von Bret Easton Ellis‚ Roman Die Regeln der Anziehung, wo er einen bisexuellen Unruhestifter namens Paul Denton spielte.

Somerhalders großer Durchbruch kam 2004, als er die Rolle des Boone Carlyle in der ABC-Serie Verloren. Obwohl seine Figur in der ersten Staffel starb, kehrte er im Laufe der Serie in einer Handvoll Rückblenden zurück.

Der Schauspieler spielt derzeit in The Vampire Diaries, gegenüber Ex-Freundin Nina Dobrev. Neben seiner schauspielerischen Arbeit ist Somerhalder auch ein Unterstützer der St. Tammany Humane Society und das Projekt It Gets Better.

Somerhalder und Dobrev trennten sich im Mai 2013 nach drei Jahren Beziehung.