Haut: Eine Geschichte der Nacktheit im Film

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zu Skin: A History of Nudity in the Movies film.

Zusammenfassung

Eine definitive Dokumentation über die Geschichte der Nacktheit im Film, beginnend mit der Stummfilm-Ära bis zur Gegenwart, die den Wandel der Moral untersucht, der zur Verwendung von Nacktheit in Filmen führte, und gleichzeitig die politischen, soziologischen und künstlerischen Veränderungen hervorhebt, die diese reiche Geschichte prägten. Skin befasst sich mit der geschlechtsspezifischen Voreingenommenheit in Bezug auf Nacktheit in Kinofilmen und verfolgt die Revolution, die die Gleichstellung der Geschlechter in Spielfilmen heute vorantreibt. Eine tiefgreifende Diskussion über die Zeit vor dem Code Hollywood und seine amoralischen Wurzeln, die Zensur, die Hollywood „säuberte“, und die Entstehung der MPAA führt zu einer Diskussion darüber, wie Nacktheit die Filmkultur im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Sie gipfelt in einer Diskussion zum Thema „Wie sehen Nacktszenen im Zeitalter der #METOO-Bewegung aus??“

Haut: Eine Geschichte der Nacktheit im Film – Details

  • Laufzeit – 127 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Plausible Films
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache: – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Skin: A History of Nudity in the Movies Film:

  • Benutzerbewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 64

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen wurde.