Hallo, Privileg. Ich bin’s, Chelsea

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zu Hello, Privilege. Ich bin’s, Chelsea Film.

Zusammenfassung

Das Vergnügen ist ganz Chelseas. Hallo, Privileg. It’s Me, Chelsea folgt der Komikerin Chelsea Handler, wie sie sich mit ihren persönlichen und kulturellen Auswirkungen des weißen Privilegs auseinandersetzt. Handler reist durch das Land und spricht mit einer Vielzahl von Menschen über das Thema Rasse, darunter auch Komiker-Kollegen wie Kevin Hart, Tiffany Haddish und W. Kamau Bell, der Anti-Rassismus-Autor und Aktivist Tim Wise, eine republikanische Frauengruppe in Orange County, CA, College-Studenten bei einer Open-Mic-Night und ihr ehemaliger Highschool-Freund in New Jersey.

Hallo, Privileg. Ich bin’s, Chelsea – Details

  • Laufzeit – 64 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – https://www.netflix.com/title/80244973
  • Produktion – Conde Nast Entertainment
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Hello, Privilege. Ich bin’s, Chelsea Film:

  • Benutzer Bewertung – 2.6
  • Kritiken Bewertungen Score –

Bitte beachten Sie, dass wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, dies bedeutet, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.