Gustav Stickley: Amerikanischer Kunsthandwerker

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zu Gustav Stickley: American Craftsman Film.

Zusammenfassung

Der Aufstieg, Fall und die Wiederauferstehung des Vaters der amerikanischen Arts-and-Crafts-Bewegung wird in Gustav Stickley beschrieben: American Craftsman, das einen noch nie dagewesenen Einblick in das Leben und die Werke Stickleys bietet, erzählt durch Interviews, Archivmaterial und eine genaue Untersuchung seiner bekanntesten Werke. Gustav Stickley: American Craftsman zeichnet die Entwicklung und den Werdegang von Stickleys einzigartigem Stil sowie die Gründung seiner verschiedenen Unternehmen nach, darunter die Möbelherstellung, ein bahnbrechendes Geschäft in Manhattan, das Craftsman Magazine und Craftsman Farms – ein Vorläufer der Farm-to-Table-Bewegung. Er beschreibt auch den Verlust seiner Geschäfte und, nach mehreren Jahrzehnten, die Wiedergeburt und Anerkennung der von ihm inspirierten Bewegung. Der Film besucht mehrere wichtige Schauplätze seines Lebens, darunter sein Haus in Syracuse, in dem er lebte und seine erste kunstgewerbliche Inneneinrichtung schuf, und das Pumpenhaus am Skaneateles Lake im Bundesstaat New York, das er als Sommerferienlager für Familien restaurierte. Außerdem lernen wir einige der talentierten Mitarbeiter kennen, mit denen Stickley sich umgab, wie Harvey Ellis, Lamont Warner und Irene Sargent.

Gustav Stickley: Amerikanischer Kunsthandwerker – Details

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Gustav Stickley: American Craftsman Film:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen Score –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.