Ghost Bird

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Ghost Bird.

Zusammenfassung

Der Elfenbeinspecht galt lange Zeit als der Heilige Gral für eingefleischte Vogelkundler, die nicht glauben wollten, dass er vor über sechzig Jahren ausgestorben war. Als Wissenschaftler bekannt gaben, dass der Vogel in den Sümpfen von Ost-Arkansas gefunden worden war, feierten die 70 Millionen Vogelfreunde der Nation die zweite Ankunft des Spechts. Ebenso wie die Bürger des nahe gelegenen Brinkley, die die Flut von Touristen in ihrer heruntergekommenen Deltastadt willkommen hießen. Nach dem größten Wiederherstellungsversuch, der jemals für eine verschollene Art unternommen wurde, und trotz Millionen von Dollar an Fördergeldern, sind Elfenbeinspechte so schwer zu finden wie eh und je. Mit der aktuellen Rate des Artensterbens, die auf das 100-fache des evolutionären Durchschnitts auf dem Planeten geschätzt wird, könnte die Rettung für mehr als nur den Elfenbeinspecht zu spät kommen. Ghost Bird rückt die verschwommene Wiederentdeckung des Elfenbeinschnabels in den Fokus und offenbart unsere unbehagliche Beziehung zur Natur und die zunehmende Ungewissheit über unseren Platz in ihr. (Anthology Film Archives)

Geistervogel – Details

  • Laufzeit – 85 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Small Change Productions Inc.
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Ghost Bird:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 68

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.