Gefundene Erinnerungen

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Found Memories überprüfen.

Zusammenfassung

Jeder Bürger von Jotuomba spielt eine wichtige Rolle im Dorfleben. Madalena ist für das Brotbacken zuständig; jeden Morgen stapelt sie ihre Brötchen, während Antonio den Kaffee zubereitet. Die beiden teilen ein morgendliches Ritual aus Streit und Beleidigungen, gefolgt von einer freundschaftlichen Tasse Kaffee auf der Bank vor Antonios Laden. Zur Mittagszeit läuten die Kirchenglocken und rufen die Dorfbewohner zur Messe. Am frühen Abend teilen sie sich alle eine gemeinsame Mahlzeit. Und so geht das Leben in Jotuomba weiter, die Tage gleiten träge ineinander über. Die einzigen Unterschiede scheinen im Wetter zu liegen. Eines Tages kommt Rita an und sucht eine Bleibe. Sie stieß auf das Dorf, als sie durch das Tal reiste und den unbenutzten Bahngleisen folgte. Sie ist eine Fotografin, die den besonderen Reiz des Dorfes einfangen will&#x27. Nach anfänglicher Zurückhaltung öffnen sich die Bewohner nach und nach für sie, erzählen ihre Geschichten und lassen sich fotografieren. Rita kennt sich mit alten und neuen Technologien aus, und Madalena bringt ihr bei, wie man im Schein einer Öllampe Teig knetet. Nur der Dorfpfarrer findet Ritas Anwesenheit weiterhin beunruhigend, besonders als sie anfängt, nach dem verschlossenen Friedhof zu fragen.

Gefundene Erinnerungen – Details

  • Laufzeit – 98 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Taiga Filmes
  • Genres – Drama
  • Land – Argentinien, Brasilien, Frankreich
  • Sprache – Portugiesisch
  • Erscheinungsdatum –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Found Memories:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen – 74

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.