Freies China: Der Mut zu glauben

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Free China: The Courage to Believe Film.

Zusammenfassung

In Free China: The Courage To Believe sind die Schicksale einer Frau in Peking und eines Mannes in New York aufgrund einer gemeinsamen Überzeugung untrennbar miteinander verbunden. Jennifer Zeng, die zusammen mit mehr als 70 Millionen Chinesen einen Glauben praktizierte, der Buddhismus und Daoismus miteinander verband, bis die chinesische Regierung ihn verbot, wurde für ihren Glauben inhaftiert. Eine Welt für sich, Dr. Charles Lee, ein chinesisch-amerikanischer Geschäftsmann, wollte seinen Teil dazu beitragen, die Verfolgung zu stoppen, indem er versuchte, unzensierte Informationen im staatlich kontrollierten Fernsehen zu senden. Er wurde in China verhaftet und zu drei Jahren Umerziehung in einem Gefangenenlager verurteilt. Während Chinas Gefangene aus Gewissensgründen zu Zwangsarbeit und sogar zur Organentnahme gezwungen werden, deckt dieser zeitgemäße Dokumentarfilm tiefgreifende Probleme wie Völkermord und unfaire Handelspraktiken mit dem Westen auf. Der Film zeigt auch, wie neue Internettechnologien dazu beitragen, dass mehr als 1.3 Milliarden Menschen, die in China und anderen repressiven Regimen auf der ganzen Welt leben.

Freies China: Der Mut zu glauben – Details

  • Laufzeit – 53 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://freechinamovie.kom/
  • Produktion –
  • Genres – Biographie, Geschichte, Dokumentarfilm, Nachrichten
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch, Chinesisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Free China: The Courage to Believe Film:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen Bewertung –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.