Flaschenschock

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Bottle Shock.

Zusammenfassung

Es gibt bestimmte Momente in der Geschichte, in denen sich Amerika der Welt gegenüber bewährt hat: Neil Armstrongs Betreten des Mondes oder der Sieg des US-Hockeyteams gegen die Sowjetunion bei den Olympischen Spielen 1980. Ein solcher Moment erhielt jedoch nie die Anerkennung, die er verdiente: Im Jahr 1976 übertraf ein kleines amerikanisches Weingut die exaltierten französischen Weine jener Zeit und versetzte die Weinindustrie in Aufruhr – und setzte die kalifornischen Weine endgültig auf die Landkarte. Basierend auf einer wahren Begebenheit schildert Bottle Shock die Ereignisse, die zu den berühmten Verkostungen des „Urteils von Paris“ führten, aus der Sicht von Vater und Sohn, Jim und Bo Barrett, sowie des britischen Weinhändlers Steven Spurrier. Steven und Jim ahnten nicht, dass sie beide auf einem Weg waren, der die Geschichte des Weins für immer verändern würde. (Freestyle Releasing)

Flaschenschock – Details

  • Laufzeit – 110 min
  • Bewertung – PG-13 für kurze, heftige Sprache, einige sexuelle Inhalte und eine Szene mit Drogenkonsum.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Unclaimed Freight Productions
  • Genres – Drama, Komödie
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch, Deutsch, Französisch
  • Erscheinungsdatum – Feb 3, 2009

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Bottle Shock:

  • Nutzerbewertung – 5.8
  • Kritikerbewertungen – 56

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.