Feuer Musik

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Fire Music.

Zusammenfassung

Obwohl die Free-Jazz-Bewegung der 1960er und 70er Jahre in einigen Jazzkreisen stark verunglimpft wurde, werden ihre Pioniere – brillante Talente wie Ornette Coleman, Cecil Taylor, Sun Ra, Albert Ayler und John Coltrane – heute als zentral für die Entwicklung des Jazz als Amerikas innovativste Kunstform anerkannt. Fire Music stellt die Architekten einer Bewegung vor, deren radikale Art der Improvisation harmonische und rhythmische Grenzen sprengte und bahnbrechende Alben wie Coleman’s Free Jazz: A Collective Inspiration und Coltrane’s Ascension. Ein reichhaltiges Archivmaterial beschwört die Jazzszene der 1960er Jahre herauf, zusammen mit prägnanten Reflexionen des Kritikers Gary Giddins und einer Reihe der Hauptakteure der Bewegung.

Fire Music – Details

  • Laufzeit – 88 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://firemusic.org/
  • Produktion – Submarine Entertainment
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Fire Music:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen – 85

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.