Everyday Sunshine: Die Geschichte von Fishbone

Sie können die Zusammenfassung, die Details und die Bewertungen für Everyday Sunshine unten überprüfen: Die Geschichte von Fishbone Film.

Zusammenfassung

Aus den Verwerfungen der Hollywood-Phantasien und den wirtschaftlichen und rassistischen Spannungen im Amerika der Reagan-Ära heraus wurde Fishbone zu einer der originellsten Bands der letzten 25 Jahre. Mit einer atemberaubenden Kombination aus Punk und Funk sprengten sie die Mauern der Genres und forderten die rassistischen Stereotypen und die politische Ordnung der Musikindustrie und der Nation heraus. Der kultige Laurence Fishburne erzählt Everyday Sunshine, eine Geschichte über Musik, Geschichte, Angst, Mut und Spaß an der Sache. Im Mittelpunkt der Filmgeschichte stehen Leadsänger Angelo Moore und Bassist Norwood Fisher, die zeigen, wie sie die Band aus Stolz, Verzweiflung und Liebe zu ihrer Kunst am Laufen halten. Um Geldsorgen, Familienstreitigkeiten und die Belastung als alternde Punkrocker zu überwinden, müssen Norwood und Angelo sich angesichts von Dysfunktion und den Geistern einer schmerzhaften Vergangenheit neu erfinden. (Pale Griot Films)

Everyday Sunshine: Die Geschichte von Fishbone – Details

  • Laufzeit – 107 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.fishbonedocumentary.com/
  • Produktion – Pale Griot Films
  • Genres – Musik, Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Everyday Sunshine: Die Geschichte von Fishbone:

  • Benutzerbewertung – 7.2
  • Critics Reviews Score – 69

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.