Endlose Poesie

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Endless Poetry.

Zusammenfassung

Durch Alejandro Jodorowskys autobiografische Brille erzählt Endless Poetry von den Jugendjahren des chilenischen Künstlers, in denen er sich von all seinen früheren Beschränkungen und von seiner Familie befreite und in den führenden Künstlerkreis der Bohème im Chile der 1940er Jahre eingeführt wurde, wo er Enrique Lihn, Stella Diaz Varin, Nicanor Parra… damals vielversprechende junge, aber unbekannte Künstler, die später zu den Titanen der hispanischen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts werden sollten. Er wird von der Schönheit der Existenz an der Seite dieser Wesen inspiriert und erforscht das Leben gemeinsam, authentisch und frei. Endlose Poesie ist eine Hommage an das künstlerische Erbe Chiles und eine Ode an die Suche nach Schönheit und innerer Wahrheit als universelle Kraft, die das eigene Leben für immer verändern kann. Geschrieben von einem Mann, der sein Leben und seine Karriere der Schaffung eines spirituellen und künstlerischen Bewusstseins auf der ganzen Welt gewidmet hat.

Endless Poetry – Details

  • Laufzeit – 128 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – https://www.endlose PoesieDerFilm.com/
  • Produktion – Le Pacte
  • Genres – Biografie, Drama, Fantasy
  • Land – Japan, UK, Frankreich, Chile, GB, FR, CL
  • Sprache – Englisch, Französisch, Spanisch
  • Erscheinungsdatum – Dez 8, 2017

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Endless Poetry:

  • Nutzerbewertung – 7.4
  • Bewertung der Kritiker – 78

Bitte beachten Sie, dass wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, dies bedeutet, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.