Elaine Stritch: Erschießt mich

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Elaine Stritch: Shoot Me Film.

Zusammenfassung

Mit Ende 80 ist die Broadway-Legende Elaine Stritch immer noch so wahnsinnig komisch wie eh und je. In diesem kühnen, witzigen und ergreifenden Porträt zeigt sich die kompromisslose Tony- und Emmy-Preisträgerin auf und abseits der Bühne. Unverblümte Reflexionen über ihr Leben werden unterbrochen durch Worte von Freunden (darunter James Gandolfini, Tina Fey, John Turturro, Hal Prince, George C. Wolfe, Nathan Lane und Cherry Jones) und Archivmaterial, das einige der großen Momente ihrer Karriere zeigt. Ob sie die Bühne beherrschte, Alec Baldwin am Set von 30 Rock quälte oder ihren Kampf mit dem Älterwerden, Diabetes und Alkoholismus teilte – Elaine Stritch: Shoot Me geht über das freche Äußere der Ikone hinaus und enthüllt ein inspirierendes Porträt einer komplexen Frau und Künstlerin. [IFC Films]

Elaine Stritch: Erschießt mich – Details

  • Laufzeit – 80 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Website – http://elainestritchshootme.kom/
  • Produktion – isotopefilms
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Elaine Stritch: Shoot Me Film:

  • Benutzerwertung – 7.8
  • Bewertung der Kritiker – 81

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.