Eiserner Mond

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Iron Moon.

Zusammenfassung

Ein Fließbandarbeiter in einer Apple-Fabrik, der im Alter von 24 Jahren Selbstmord begeht und 200 Gedichte der Verzweiflung hinterlässt – „Ich habe einen eisernen Mond verschluckt….“Einem arglosen Dreher, der auf Schritt und Tritt abgewiesen wird und in der Welt seiner Poesie lebt, einer Kleiderfabrikarbeiterin, die in Armut lebt, aber Gedichte voller Würde und Liebe schreibt, einem Bergmann, der das ganze Jahr über tief in der Erde arbeitet, ein Goldminenarbeiter, der Steine mehrere Kilometer weit in die Berge sprengt, um seine Familie zu ernähren, während er Gedichte schreibt, um die Last seiner Wut und seiner Zuneigung zu tragen – „Mein Körper trägt drei Tonnen Dynamit…“ – und ein Arbeiter, der eine Goldmine sprengt.“ Sie könnten jeder der 350 Millionen Arbeiter in China sein, und doch sind diese fünf auch Dichter. Mit Poesie als Werkzeug, um das Eis des Schweigens zu brechen, bringen sie die verborgenen Lebensgeschichten und Erfahrungen von Menschen zum Ausdruck, die am unteren Ende der Gesellschaft leben. Eine Geschichte hinter dem plötzlichen Aufstieg Chinas – und ein Klagelied auf den globalen Kapitalismus.

Iron Moon – Details

  • Laufzeit – 85 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.ironmoonmovie.com/
  • Herstellung –
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – China
  • Sprache – Mandarin, Chinesisch
  • Erscheinungsdatum –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Iron Moon:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritiken Bewertungen Score –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen wurde.