Ein Weihnachtsmärchen

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film A Christmas Tale.

Zusammenfassung

Abel und Junon hatten zwei Kinder, Joseph und Elizabeth. Als Opfer eines seltenen genetischen Leidens war Josephs einzige Hoffnung eine Knochenmarktransplantation. Da sie und Elizabeth nicht zusammenpassen, zeugen seine Eltern ein drittes Kind, in der Hoffnung, ihren Sohn zu retten. Aber auch der kleine Henri konnte seinem Bruder nicht helfen, und Joseph starb im Alter von sieben Jahren. Die Familie Vuillard hat sich nie erholt. Viele Jahre sind vergangen, und die Familienbeziehungen sind angespannter denn je. Vor allem die zwischen Elizabeth, dem autoritären Familienoberhaupt, und Henri, einem zynischen Aussteiger, der seine Zeit mit Frauen und Alkohol verbringt. Nach einem heftigen Streit verbannt Elizabeth ihren trägen Bruder und trennt ihn von seinem Neffen, ihrem Sohn Paul – einem gequälten Jugendlichen mit schweren psychischen Problemen. Meisterhaft inszeniert und gespielt, abwechselnd wild, bittersüß, düster komisch und unerträglich bewegend, zeigt A Christmas Tale den international gefeierten Desplechin auf dem Höhepunkt seines Könnens. (IFC Films)

Ein Weihnachtsmärchen – Details

  • Laufzeit – 150 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Website –
  • Produktion – Why Not Productions
  • Genres – Drama, Komödie
  • Land – Frankreich
  • Sprache – Französisch
  • Erscheinungsdatum – Dez 1, 2009

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film A Christmas Tale:

  • Benutzerbewertung – 6.9
  • Kritikerbewertungen – 84

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.