Ein Spuk in Cawdor

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film A Haunting in Cawdor.

Zusammenfassung

Vivian Miller (Shelby Young) ist eine junge Frau, die ihre Haftstrafe in einem Arbeitsentlassungsprogramm im Mittleren Westen verbüßt. Ihre 90 Tage auf Bewährung führen sie zum Cawdor Barn Theatre, einem baufälligen Sommertheater, das von Lawrence O’Neil (Cary Elwes) geleitet wird. Lawrence, ein gescheiterter Broadway-Regisseur, inszeniert jetzt nur noch Amateurproduktionen mit jungen Bewährungshelfern und wütet über die Fehler seiner Vergangenheit. Vivians Ankunft in Cawdor setzt eine Reihe von erschreckenden Ereignissen in Gang, die Lawrence‘ geheime Vergangenheit in die Gegenwart holen. Nachdem Vivian eine alte Bühnenaufzeichnung von Macbeth gesehen hat, wird eine böse Macht entfesselt, die es bald auf sie abgesehen hat. Mit der Hilfe von Roddy (Michael Welch), einem lokalen Außenseiter, versucht Vivian herauszufinden, wer der übernatürliche Killer auf dem Band ist, bevor sie das nächste Opfer wird.

Ein Haunting in Cawdor – Details

  • Laufzeit – 100 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.frielfilms.com
  • Produktion – Friel Films
  • Genres – Thriller, Horror
  • Land – USA
  • Sprache: – Englisch
  • Erscheinungsdatum –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film A Haunting in Cawdor:

  • Nutzerbewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 33

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.