Ein sehr britischer Gangster

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film A Very British Gangster überprüfen.

Zusammenfassung

A Very British Gangster ist ein Film, der Einblicke in eine der gefährlichsten britischen Verbrecherfamilien gewährt. Zum ersten Mal öffnet eine Bande zeitgenössischer Krimineller ihr Leben, um eine brutale Welt und eine Unterschicht zu enthüllen, die sich für Gerechtigkeit auf Gangster verlässt, anstatt auf die Polizei. Der Film folgt den Irrungen und Wirrungen von Dominic Noonan über drei Jahre hinweg, während er von einem Strafprozess zum nächsten taumelt. Dominic, das Oberhaupt der Noonan-Verbrecherdynastie, einer irischstämmigen Familie in zweiter Generation, hat seinen Nachnamen legal in Lattlay Fottfoy geändert, ein Akronym für das Familienmotto: „Kümmere dich um die, die sich um dich kümmern, und scheiß auf die, die sich von dir scheißen. Selten erhält ein Film einen so tiefen Zugang. Regisseur Donal MacIntyre zeigt uns eine Welt aus nächster Nähe, in der es um Entführung, Folter, Rauschgift und Mord geht. Doch hinter dem Macho-Gehabe offenbart sich eine ergreifende Welt, in der eine Gemeinschaft mit Armut, Gewalt und Drogen kämpft. (Anywhere Road Entertainment)

Ein sehr britischer Gangster – Details

  • Laufzeit – 97 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Belfast TV3
  • Genres – Verbrechen, Dokumentarfilm
  • Land – UK, Irland
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film A Very British Gangster:

  • Benutzer-Punktzahl –
  • Bewertung der Kritiker – 59

Bitte beachten Sie, dass, wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, dies bedeutet, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.