Ein kleiner Akt

Unten finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film A Small Act.

Zusammenfassung

Als Hilde Back eine Patenschaft für einen jungen, verarmten kenianischen Studenten übernahm, dachte sie sich nichts dabei. Sie zahlte etwa 15 Dollar pro Schuljahr, um ihn in der Grundschule zu halten. Sie hatte sicher nicht erwartet, von ihm zu hören, aber viele Jahre später tut sie es doch. Chris Mburu denkt an seinen „Engel“ Hilde, seit er ein Junge war. Der kleine Beitrag, den sie leistete, zahlte sich aus – Chris schaffte es bis nach Harvard. Jetzt ist er ein angesehener UN-Menschenrechtsanwalt, der sein Leben dem Kampf gegen Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit widmet. Chris beschließt, Hilde’s Großzügigkeit zu wiederholen, indem er seinen eigenen Stipendienfonds gründet und ihn nach ihr benennt. Dieses Stipendium wird begabte Kinder in seinem Dorf ausbilden, damit auch sie Erfolg haben und etwas zurückgeben können. Doch Chris ist fassungslos, als Kenias öffentliche Schulen zu versagen beginnen und sich nur zwei neue Schüler für ein Stipendium qualifizieren. In Kenia kommt es zur gleichen Zeit zu ethnisch motivierter Gewalt bei den Wahlen. Nachdem er an Konflikten in Nachbarländern gearbeitet hat, weiß Chris, dass Unwissenheit ethnischen Hass schürt. Bildung war noch nie so wichtig wie heute. Chris muss sich entscheiden, was er tun will.(Cherry Sky Films)

Ein kleiner Akt – Details

  • Laufzeit – 88 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Website –
  • Produktion – Cherry Sky Films
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch, Schwedisch, Suaheli, Kikuyu
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film A Small Act:

  • Benutzerbewertung –
  • Kritikerbewertungen Score –

Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.