Druck in Großbuchstaben

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Uppercase Print überprüfen.

Zusammenfassung

1981 tauchten in der rumänischen Stadt Botoşani auf öffentlichen Plätzen mit Kreide geschriebene Slogans in Großbuchstaben auf. Sie forderten Freiheit, spielten auf die demokratischen Entwicklungen in den sozialistischen Schwesterländern Rumäniens an oder forderten einfach eine Verbesserung der Lebensmittelversorgung. Der Täter war Mugur Călinescu, ein Teenager, der damals noch zur Schule ging und dessen Fall in den Akten der rumänischen Geheimpolizei dokumentiert ist. Die Theaterregisseurin Gianina Cărbunariu hat auf der Grundlage dieses Materials ein dokumentarisches Theaterstück geschaffen. Radu Jude präsentiert nicht nur das Stück, sondern verwendet auch Archivmaterial aus dem rumänischen Fernsehen der damaligen Zeit. Kochshows wechseln sich ab mit Verhören, Abschriften abgehörter Telefonate mit Empfehlungen, Sport zu treiben statt Beruhigungsmittel zu nehmen. Diese dialektische Montage entwirft das Bild eines diktatorischen Überwachungsstaates und greift dabei auf die autorisierte populäre Unterhaltung des Ceaușescu-Regimes zurück, um es zu entlarven. [Big World Pictures]

Uppercase Print – Details

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Uppercase Print:

  • Benutzer Bewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 79

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.