Die Werke und Tage (von Tayoko Shiojiri im Shiotani-Becken)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film The Works and Days (of Tayoko Shiojiri in the Shiotani Basin).

Zusammenfassung

The Works and Days (of Tayoko Shiojiri in the Shiotani Basin) ist ein außergewöhnlicher achtstündiger Spielfilm, der über einen Zeitraum von 14 Monaten insgesamt 27 Wochen lang in einem Dorf mit 47 Einwohnern in den Bergen der japanischen Präfektur Kyoto gedreht wurde. Es ist eine geografische Beschreibung der Arbeit und Nichtarbeit eines Bauern. Ein Porträt einer Familie, eines Geländes, einer Klanglandschaft und der Dauer selbst, das sich über fünf Jahreszeiten erstreckt. Es ist ein Film, der sich Zeit nimmt und den Menschen zuhört, mit einer Darstellung von Tayoko Shiojiri, die Fiktion und tatsächliche Trauer zu einer herzzerreißenden Unbestimmbarkeit verbindet. [Grashüpfer-Film]

Die Arbeiten und Tage (von Tayoko Shiojiri im Shiotani-Becken) – Details

  • Laufzeit – 480 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://grasshopperfilm.com/film/die-arbeiten-und-tage/
  • Produktion – General Assst.
  • Genres – Drama
  • Land – GB, US, JP, SE
  • Sprache – Englisch, Schwedisch, Japanisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Works and Days (of Tayoko Shiojiri in the Shiotani Basin):

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen Ergebnis –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.