Die Ketzer

Sie können die Zusammenfassung, die Details und die Bewertungen für den Film The Heretics unten überprüfen.

Zusammenfassung

THE HERETICS erzählt die Geschichte der zweiten Welle der Frauenbewegung aus der Sicht von Joan Braderman, die 1971 in New York ankommt, um Filmemacherin zu werden. Durch einen glücklichen Zufall stößt sie zu einem feministischen Kunstkollektiv im Epizentrum der Kunstwelt der 1970er Jahre, New York City. The Heretics konzentriert sich auf eine Gruppe als Mikrokosmos einer größeren Bewegung. Diese Gruppe, das Heresies Collective, veröffentlichte: HERESIES; A Feminist Publication on Art and Politics from 1977-1992. Die Hunderte von Mitgliedern des Kollektivs sind heute über den ganzen Globus verstreut; versierte Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Architektinnen, Malerinnen, Filmemacherinnen, Designerinnen, Redakteurinnen, Kuratorinnen und Lehrerinnen. Vierundzwanzig Mitglieder des Kollektivs sprechen intim mit dem Filmemacher über die außergewöhnlichen Zeiten, die sie geteilt haben, indem sie die Bedingungen von Geschlecht und Macht in Frage stellten und das Leben der kommenden Generationen neu definierten. (No More Nice Girl Productions)

Die Ketzer – Details

  • Laufzeit – 95 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – No More Nice Girls Productions
  • Genres – Biografie, Geschichte, Dokumentarfilm
  • Land – USA, Spanien, Italien
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von Fachkritikern und Zuschauern für den Film The Heretics:

  • User-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.