Die beiden Escobars

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film The Two Escobars.

Zusammenfassung

Pablo Escobar war der reichste und mächtigste Drogenboss der Welt und regierte das Medellín-Kartell mit eiserner Faust. Andres Escobar war der größte Fußballstar in Kolumbien. Die beiden waren nicht verwandt, aber ihre Schicksale waren untrennbar – und tödlich – miteinander verwoben. Pablos Drogengelder hatten Andres‘ Nationalmannschaft zum Südamerikameister gemacht, der als Favorit auf den Sieg bei der Weltmeisterschaft 1994 in Los Angeles galt. Es war dort, in einem Spiel gegen die U.S., dass Andres einen der schockierendsten Fehler der Fußballgeschichte beging, indem er ein „Eigentor“ schoss, das seine Mannschaft aus dem Wettbewerb warf und ihn schließlich das Leben kostete. The Two Escobars ist eine fesselnde Untersuchung der Überschneidung von Sport, Verbrechen und Politik. Für die Kolumbianer war Fußball weit mehr als ein Spiel: Ihre gesamte nationale Identität hing vom Erfolg oder Misserfolg ihrer Mannschaft ab. Der rasante Dokumentarfilm von Jeff und Michael Zimbalist spielt sich auf einer immer größer werdenden Leinwand ab und zeichnet ein faszinierendes Porträt von Pablo, Andres und einem Land, das sich in einem gewalttätigen, eskalierenden Bürgerkrieg befindet.

Die beiden Escobars – Details

  • Laufzeit – 100 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – ESPN Films
  • Genres – Biographie, Drama, Geschichte, Sport, Geheimnisvoll, Krimi, Dokumentarfilm
  • Land – USA, Kolumbien
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Two Escobars:

  • Benutzerwertung – 8.6
  • Bewertung der Kritiker – 73

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.