Die außergewöhnliche Reise des Fakirs

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film The Extraordinary Journey of the Fakir.

Zusammenfassung

Nach dem Tod seiner Mutter verlässt Ajatashatru, ein junger Fakir aus den Straßen von Mumbai, Indien in Richtung Frankreich, um den Vater zu finden, den er nie kennengelernt hat. Von dem Moment an, als er in Paris ankommt, läuft nichts mehr wie geplant. Aja verliebt sich in eine junge Amerikanerin, die eine existenzielle Krise hat, wacht in einem Lastwagen voller somalischer Flüchtlinge auf, die nach England unterwegs sind, wird in einem bürokratischen Krieg als Geisel festgehalten, bringt das Liebesleben eines Filmstars in Ordnung, wird in einem römischen Palast von einem Auftragskiller erschossen, reist mit einem Privatjet, einem Handelsschiff und einem Heißluftballon und wird für ein paar Stunden ein reicher Mann. Als Aja sich hilflos von Folkestone nach Barcelona und von Rom nach Tripolis verfrachtet sieht, wird aus einem ursprünglich einfachen Besuch in Paris, bei dem er die Identität seines Vaters herausfinden wollte, eine wahre Odyssee.

Die außergewöhnliche Reise des Fakirs – Details

  • Laufzeit – 92 min
  • Bewertung – Rated PG-13 für einige anzügliche Inhalte und kurze, deutliche Sprache.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Radio Télévision Belge Francophone (RTBF)
  • Genres – Drama, Komödie
  • Land – US, FR, BE, IN, SG
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Extraordinary Journey of the Fakir:

  • Benutzerbewertung – 7.6
  • Kritikerbewertungen – 56

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.