Der Violinist des Teufels

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film The Devil’s Violinist ansehen.

Zusammenfassung

Im Jahr 1830 ist der Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini (David Garrett) auf dem Höhepunkt seiner Karriere und wird in ganz Europa gelobt. Allein sein Name lässt auf zahllose Affären und Skandale schließen – und genau das ist es, was sein Manager Urbani (Jared Harris) nach Kräften kultiviert, denn es liegt in seinem Interesse, seinen berühmten Klienten bestmöglich zu vermarkten. Nur das Londoner Publikum muss noch erobert werden. Um Paganini für sein britisches Debüt nach London zu locken, riskieren der englische Impresario John Watson (Christian McKay) und seine Geliebte Elisabeth Wells (Veronica Ferres) alles, was sie besitzen. Der geschäftstüchtige Urbani schafft es schließlich, Paganini in die britische Hauptstadt zu bringen, wenn auch gegen seinen Willen. Und dank der begeisterten Kritiken der Journalistin Ethel Langham (Joely Richardson) geht Urbanis Strategie besser auf, als er gedacht hat. [Summerstorm Entertainment]

Der Geiger des Teufels – Details

  • Laufzeit – 122 min
  • Bewertung – R für einige starke Sexualität/Nacktheit und für Drogenkonsum
  • Offizielle Seite – http://www.teufelsgeiger-film.de/
  • Produktion – ARTE
  • Genres – Biografie –, Drama, Musikalisch
  • Land – Deutschland, Italien
  • Sprache – Englisch, Französisch
  • Erscheinungsdatum – Apr 28, 2015

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Devil’s Violinist:

  • Benutzerbewertung – 5.0
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 38

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.