Der Preis, den wir zahlen

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film The Price We Pay überprüfen.

Zusammenfassung

Ein Dokumentarfilm über die dunkle Geschichte und die düstere Gegenwart der Steuervermeidung von Großunternehmen, durch die multinationale Konzerne den Regierungen Billionen von Dollar an Steuereinnahmen vorenthalten, indem sie ihre Gewinne in Offshore-Paradiesen verstecken. Steueroasen, die ursprünglich von Londoner Bankern in den 50er Jahren geschaffen wurden, entziehen heute mehr als die Hälfte des weltweiten Geldbestandes dem Zugriff des Fiskus. Nationalstaaten werden durch die Verlagerung des Reichtums der Welt neu geformt. Die Steuervermeidung von Großkonzernen und Wohlhabenden – steuerlich gesehen Bürger von nirgendwo – ebnet den Weg zu einem historischen Ausmaß an Ungleichheit und legt die Steuerlast auf die Mittelschicht und die Armen. Journalisten, die sich für Steuergerechtigkeit einsetzen, und ehemalige Insider der Finanz- und Technologiebranche sprechen offen über die sich beschleunigenden Trends, die die westliche Welt in eine unhaltbare Zukunft führen.

Der Preis, den wir zahlen – Details

  • Laufzeit – 93 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.thepricewepay.ca/
  • Produktion – InformAction Films
  • Genres – Dokumentarfilm, Nachrichten
  • Land – USA, UK, Frankreich, Kanada
  • Sprache – Englisch, Französisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Price We Pay:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Bewertung der Kritiker –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.