Der einzige lebende Junge in New York

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film The Only Living Boy in New York.

Zusammenfassung

Thomas Webb (Callum Turner), der Sohn eines Verlegers und seiner künstlerischen Frau, hat gerade sein Studium abgeschlossen und versucht, seinen Platz in der Welt zu finden. Als er aus der Wohnung seiner Eltern an der Upper West Side in die Lower East Side zieht, freundet er sich mit seinem Nachbarn W.F. (Jeff Bridges), ein wankelmütiger, alkoholkranker Schriftsteller, der neben einem kräftigen Schluck Whiskey weltliche Weisheiten von sich gibt. Thomas‘ Welt gerät aus den Fugen, als er herausfindet, dass sein lange verheirateter Vater (Pierce Brosnan) eine Affäre mit einer verführerischen jüngeren Frau (Kate Beckinsale) hat. Entschlossen, die Beziehung zu beenden, schläft Thomas mit der Geliebten seines Vaters und setzt damit eine Kette von Ereignissen in Gang, die alles, was er über sich und seine Familie zu wissen glaubt, verändern wird.

Der einzige lebende Junge in New York – Details

  • Laufzeit – 89 min
  • Bewertung – Rated R for language and some drug material
  • Offizielle Seite – http://www.onlylivingboyinnewyorkmovie.kom/
  • Produktion – Bona Fide Productions
  • Genres – Drama
  • Land – USA, US
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Only Living Boy in New York:

  • Benutzerbewertung – 5.3
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 33

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.