Der Brink

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film The Brink überprüfen.

Zusammenfassung

Als Steve Bannon seinen Posten als Chefstratege im Weißen Haus weniger als eine Woche nach der „Unite the Right“-Kundgebung in Charlottesville im August 2017 verließ, war er bereits eine berüchtigte Figur in Trumps innerem Kreis und dafür bekannt, dass er eine rechtsextreme Ideologie in die höchsten Ränge der amerikanischen Politik brachte. Ungezwungen durch ein offizielles Amt – obwohl einige sagen, dass er immer noch einen direkten Draht zum Weißen Haus hat – wurde er frei, um als vermeintlicher Königsmacher mit seinem Einfluss hausieren zu gehen und seine umstrittene Marke des Nationalismus in eine globale Bewegung zu verwandeln. The Brink folgt Bannon durch die Zwischenwahlen 2018 in den Vereinigten Staaten und beleuchtet seine Bemühungen, rechtsextreme Parteien zu mobilisieren und zu vereinen, um Sitze bei den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019 zu gewinnen. Um seine Macht und seinen Einfluss zu erhalten, erfindet sich der ehemalige Goldman-Sachs-Banker und Medieninvestor neu – wie schon so oft – diesmal als selbsternannter Anführer einer globalen populistischen Bewegung. Als geschickter Manipulator der Presse und begnadeter Selbstdarsteller sorgt Bannon weiterhin für Schlagzeilen und Proteste, wo immer er auftaucht, und nährt den mächtigen Mythos, von dem sein Überleben abhängt.

Der Brink – Details

  • Laufzeit – 91 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.magpictures.com/thebrink/
  • Produktion – RYOT Films
  • Genres – – Dokumentarfilm
  • Land – US
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Jun 4, 2019

Bewertungen

Unten siehst du die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Brink:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Critics Reviews Score – 71

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.