Den Jangtse hinauf

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Up the Yangtze.

Zusammenfassung

In China ist er einfach als „Der Fluss“ bekannt.Doch der Jangtse – und alles Leben, das ihn umgibt – erfährt durch das größte Wasserkraftprojekt der Geschichte, den Drei-Schluchten-Damm, eine erstaunliche Veränderung. Der chinesisch-kanadische Regisseur Yung Chang kehrt in die wunderschöne, heute verschwundene Landschaft aus der Jugendzeit seines Großvaters zurück, um das surreale Leben auf einer „Abschieds-Kreuzfahrt“ über die gigantische Wasserstraße nachzuzeichnen. Mit humanistischem Blick und scharfsinnigem Humor fängt Chang in Upstairs Downstairs die mikrokosmische Gesellschaft des Luxusliners ein. Unter Deck: Ein verwirrtes junges Mädchen wird zur Tellerwäscherin ausgebildet, die von ihrer Bauernfamilie zur Arbeit geschickt wird, die kurz vor der Umsiedlung vor den herannahenden Fluten steht. Über Deck: Wohlhabende internationale Touristen stechen in See, um einen letzten Blick auf ein Land zu erhaschen, das sich in einem dramatischen Wandel befindet. Die jugendlichen Angestellten, die sie bedienen und unterhalten – von der Geschäftsleitung mit neuen westlich klingenden Namen wie „Cindy“ und „Jerry“ versehen -, hoffen auf eine bessere Zukunft. „Up the Yangtze“ gibt den tiefgreifenden Veränderungen, denen nicht nur ein zunehmend globalisiertes China, sondern die ganze Welt ausgesetzt ist, eine menschliche Dimension. (Zeitgeist Films)

Up the Yangtze – Details

  • Laufzeit – 93 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – National Film Board of Canada (NFB)
  • Genres – Dokumentarfilm
  • Land – Kanada
  • Sprache – Englisch, Mandarin
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Up the Yangtze:

  • Benutzerwertung – 7.7
  • Bewertung der Kritiker – 84

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.