Death Metal Angola (Todesmetall Angola)

Sie können die Zusammenfassung, die Details und die Bewertungen unten für den Film Death Metal Angola überprüfen.

Zusammenfassung

Nach fast 40 Jahren unerbittlichen Krieges – mit allen damit verbundenen Schrecken – kehren langsam Frieden und Wiederaufbau in Angola ein. Angola wurde zunächst durch den Krieg um die Unabhängigkeit von Portugal beschädigt und dann durch einen verheerenden Bürgerkrieg zerrissen, der Tausende von Kindern zu Waisen machte. In Huambo, der zweitgrößten Stadt Angolas, leben 55 dieser Kinder im Okutiuka-Waisenhaus unter der Obhut von Sonia Ferreira. Sonias Freund, Wilker Flores, ist ein Death-Metal-Gitarrist, der die brutalen Klänge und Rhythmen dieser Hardcore-Musik als Weg zur Heilung nutzt, oder, wie Sonia sagt, „um die Trümmer all dieser Jahre des Krieges zu beseitigen.“

Death Metal Angola – Details

  • Laufzeit – 90 min
  • Bewertung – Rated R for language
  • Offizielle Seite – http://www.Todesmetalangola.org/
  • Produktion – Coalition Films
  • Genres – Krieg, Musik, Dokumentarfilm
  • Land – USA, Angola
  • Sprache – Portugiesisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Death Metal Angola:

  • Partitur –
  • Kritikerbewertungen – 68

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.