Das Kindergesetz

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film The Children Act.

Zusammenfassung

Fiona Maye (Emma Thompson) widmet sich voll und ganz ihrem Beruf und findet nie Zeit, eigene Kinder zu bekommen, während sie die immense Verantwortung übernimmt, Entscheidungen über Leben und Tod der Kinder anderer zu treffen. Als Fiona im Begriff ist, einen der schwierigsten Fälle ihrer Karriere zu übernehmen, macht Jack (Stanley Tucci), ihr vernachlässigter und zunehmend frustrierter Ehemann, eine schockierende Enthüllung, die sie in eine emotionale Talfahrt stürzt. Der fragliche Fall betrifft den siebzehnjährigen Adam (Fionn Whitehead), einen an Leukämie erkrankten Zeugen Jehovas, dessen Leben durch eine einfache Bluttransfusion gerettet werden könnte, die er aber aus religiösen Gründen ablehnt. Obwohl er nur wenige Monate vor seinem achtzehnten Geburtstag steht, an dem er rechtlich selbst entscheiden könnte, liegt Adams Schicksal stattdessen bei Fiona, die, unsicher in ihrer Entscheidung, den Gerichtssaal verlässt, um Adams Krankenhausbett zu besuchen. Ihre Begegnung schafft eine tiefe und unerwartete Verbindung, die beide dazu bringt, ihre Überzeugungen zu hinterfragen, ihre Entscheidungen zu bewerten und sich mit der ultimativen Frage auseinanderzusetzen, was richtig und falsch ist.

The Children Act – Details

  • Laufzeit – 105 min
  • Bewertung – R wegen sexueller Anspielungen
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – BBC Films
  • Genres – Drama
  • Land – GB, US
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film The Children Act:

  • Nutzerbewertung – 7.0
  • Bewertung der Kritiker – 62

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.