Das Doppelleben der Veronique

Sie können die Zusammenfassung, die Details und die Bewertungen unten für den Film Das Doppelleben der Veronique überprüfen.

Zusammenfassung

Krzysztof Kieślowskis internationaler Durchbruch ist nach wie vor einer seiner beliebtesten Filme, eine hinreißende, geheimnisvolle Reflexion über Identität, Liebe und menschliche Intuition. Irène Jacob glüht in der Rolle der polnischen Chorsopranistin Weronika und ihrer Doppelgängerin Véronique, einer französischen Musiklehrerin, förmlich auf. Obwohl sich die beiden Frauen nicht kennen, teilen sie eine rätselhafte, emotionale Bindung, die Kieślowski mit wunderschönen Reflexionen, Farben und Bewegungen in Szene setzt. Unterstützt von Slawomir Idziaks flirrender Kameraarbeit und Zbigniew Preisners eindringlicher, opernhafter Filmmusik, schafft Kieślowski eines der reinsten metaphysischen Werke des Kinos. Das Doppelleben der Véronique ist eine unvergessliche Sinfonie der Gefühle. [Kriterium]

Das Doppelleben der Veronique – Details

  • Laufzeit – 98 min
  • Bewertung – R für sexuelle Szenen
  • Offizielle Website – https://www.Kriterium.com/filme/214-das-doppelleben-der-veronique
  • Produktion – Canal+
  • Genres – Drama, Geheimnisvoll, Fantasie, Romanze, Musik
  • Land – Polen, Frankreich, Norwegen
  • Sprache – Französisch, Italienisch, Polen
  • Erscheinungsdatum – Nov 20, 2006

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Das Doppelleben der Veronique:

  • Nutzerbewertung – 8.2
  • Bewertung der Kritiker – 86

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.