CSNY/Déjà Vu

Unten können Sie die Zusammenfassung, die Details und die Bewertungen für den Film CSNY/Déjà Vu-Film.

Zusammenfassung

Seit ihrem Debüt in den späten Sechzigern gelten Crosby, Stills, Nash und Young als die „Stadtschreier“ ihrer Generation. Obwohl die Band vor allem für ihre Harmonien und Liebeslieder bekannt ist, hat sie nie ihren politischen Anspruch verloren. Mit „CSNY: Deja Vu“ begibt sich die Band auf ihre „Freedom of Speech 2006“-Tour durch Nordamerika und spielt Musik von Neil Youngs umstrittener „Living With War“-CD. Der Film beleuchtet auch die Ereignisse rund um die Tour in der entscheidenden Wahlsaison 2006. Songs der Tournee werden mit Archivmaterial, Nachrichtenaufnahmen und Publikumsreaktionen und -beobachtungen verwoben, während der Film die Fragen rund um die Integration von Politik und Kunst untersucht. (Attraktionen am Wegesrand)

CSNY/Déjà Vu – Einzelheiten

  • Laufzeit – 96 min
  • Bewertung – Rated R for some language and brief war images.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Shangri-La Entertainment
  • Genres – Musik, Dokumentarfilm
  • Land – USA
  • Sprache – Englisch
  • Erscheinungsdatum – Sep 30, 2008

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für die CSNY/Déjà Vu Film:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen – 54

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.