Coldplay: A Head Full of Dreams – Ein Kopf voller Träume

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Coldplay: A Head Full of Dreams Film.

Zusammenfassung

A Head Full of Dreams bietet ein detailliertes und intimes Porträt des spektakulären Aufstiegs der Band von den Hinterzimmern der Camdener Pubs zu ausverkauften Stadien auf der ganzen Welt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die unerschütterliche Bruderschaft der Band, die viele Höhen und Tiefen überdauert hat. Regie führt Mat Whitecross – Regisseur von Supersonic, der gefeierten Oasis-Dokumentation von 2016 – der die vier Freunde am College in London kennenlernte, noch bevor sie die Band gründeten. Von der ersten Probe in einem beengten Studentenzimmer an war Whitecross dabei, um die Musik und die Beziehungen auf Band festzuhalten. Anhand von umfangreichem, bisher unveröffentlichtem Archiv-, Hinter-den-Kulissen- und Live-Material lässt A Head Full of Dreams die Band zwei Jahrzehnte ihrer Zusammenarbeit Revue passieren. Der Film wurde während der rekordverdächtigen „A Head Full Of Dreams“-Tour von Coldplay gedreht, die als drittgrößte Tour aller Zeiten zertifiziert wurde und vor mehr als 5.000 Zuschauern stattfand.5 Millionen Fans auf der ganzen Welt.

Coldplay: Ein Kopf voller Träume – Details

  • Laufzeit – 115 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Mint Pictures
  • Genres – Musik, Dokumentarfilm
  • Land – GB
  • Sprache – Englisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Coldplay: A Head Full of Dreams Film:

  • Benutzerbewertung – 9.2
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 64

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen wurde.