CODA (2021)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film CODA (2021).

Zusammenfassung

Die 17-jährige Ruby (Emilia Jones) hat eine Stimme, die ihre Eltern nicht hören können. Sie ist das einzige hörende Mitglied einer gehörlosen Familie – ein CODA, was so viel bedeutet wie „Child of Deaf Adults“. Ihr Leben dreht sich darum, als Dolmetscherin für ihre lebenslustigen, aber manchmal peinlichen Eltern (Marlee Matlin, Troy Kotsur) zu arbeiten und jeden Tag vor der Schule mit ihrem Vater und ihrem älteren Bruder (Daniel Durant) auf dem angeschlagenen Fischerboot der Familie zu arbeiten. Doch als Ruby dem Chor ihrer Highschool beitritt, entdeckt sie ihre Gabe zu singen und fühlt sich zu ihrem Duettpartner Miles (Ferdia Walsh-Peelo) hingezogen. Mit Hilfe ihres unterstützenden, wenn auch hartherzigen Chorleiters (Eugenio Derbez) wird Ruby ermutigt, sich an einer angesehenen Musikschule zu bewerben. Doch sie ist hin- und hergerissen zwischen der Sorge um ihre Familie und der Verfolgung ihrer Träume.

CODA (2021) – Details

  • Laufzeit – 111 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Vendome Pictures
  • Genres – Drama, Musik
  • Land – US, FR
  • Sprache – Englisch, ase
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film CODA (2021):

  • Benutzerbewertung – 7.8
  • Bewertung der Kritiker – 75

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.