Casanova, Letzte Liebe

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Casanova, Last Love.

Zusammenfassung

London, das 18. Jahrhundert. Casanova, berühmt für seine Vorliebe für sexuelle Vergnügungen und Glücksspiele, kommt kürzlich aus Paris verbannt. In einer neuen, ihm völlig fremden Stadt lernt Casanova die schöne junge Prostituierte Marianne de Charpillon kennen. Er verliebt sich so sehr in sie, dass er das Interesse an allen anderen Frauen verliert. Der legendäre Liebhaber ist bereit, alles zu tun, um sie zu verführen, aber Charpillon hat andere Pläne und weist seine Annäherungsversuche zurück. Mit ihrer Herausforderung an Casanova: „Du wirst mich nur haben, wenn du aufhörst, mich zu begehren!“, muss er eine neue Philosophie annehmen, um die Liebe zu finden, die er so sehr begehrt. Der in Rückblenden erzählte Film enthüllt Casanovas lebenslanges Geheimnis, dass Charpillon die einzige wahre Liebe seines Lebens war.

Casanova, die letzte Liebe – Details

  • Laufzeit – 98 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Canal+
  • Genres – Drama, Geschichte, Romanze
  • Land – US, FR, BE
  • Sprache: – Englisch, Französisch
  • Erscheinungsdatum –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Casanova, Last Love:

  • Benutzer-Bewertung –
  • Kritikerbewertungen Ergebnis – 40

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.