Buñuel im Labyrinth der Schildkröten

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für die Buñuel in the Labyrinth of the Turtles Film.

Zusammenfassung

Paris, 1930. Der berühmt-berüchtigte surrealistische Filmemacher Luis Buñuel bleibt mittellos zurück, nachdem die skandalöse Veröffentlichung von L’Age d’Or zu einem Zerwürfnis mit seinem Mitarbeiter Salvador Dalí geführt hat. Aus einer Laune heraus kauft Buñuels guter Freund, der Bildhauer Ramón Acín, ein Lotterielos und verspricht, seinen Gewinn zur Finanzierung von Buñuels nächstem Film einzusetzen. Unglaublicherweise gewinnt Ramón den Jackpot und schickt die beiden Freunde in die abgelegenen Berge ihrer spanischen Heimat, um den Dokumentarfilm Las Hurdes zu drehen: Land ohne Brot. Angetrieben von einem verrückten künstlerischen Impuls und verfolgt von Kindheitserinnerungen, muss sich Buñuel dem Gespenst der Sterblichkeit stellen, das über dem Leben seiner Protagonisten – und seinem eigenen – schwebt.

Buñuel in the Labyrinth of the Turtles – Details

Bewertungen

Nachfolgend sehen Sie die Bewertungen von Fachkritikern und Zuschauern für die Buñuel im Film Labyrinth of the Turtles:

  • Benutzer-Bewertung – 7.9
  • Bewertung der Kritiker – 74

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.