Bis ans Limit

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film To the Limit.

Zusammenfassung

Thomas und Alexander Huber, extreme Risikoträger, gehören zu den besten Bergsteigern unserer Zeit. Die beiden Huber-Brüder haben sich vorgenommen, den Rekord im Schnellklettern an der Wand aller Wände zu brechen, der 1.000 Fuß hohen vertikalen „Nose“ des El Capitan im Yosemite Valley, Kalifornien. Mit atemberaubenden Aufnahmen der Berge Patagoniens und des Yosemite-Nationalparks folgt Pepe Danquart den Brüdern Huber an Orte, die noch nie ein Filmteam erreicht hat. To the Limit ist ein Porträt von zwei wettbewerbsorientierten Brüdern, die physisch und psychisch bis an die Grenzen des Möglichen gehen. Diese Brüder, die normalerweise ein sehr unterschiedliches und getrenntes Leben führen, werden wie Zwillinge, wenn sie zusammen klettern, wie sie es seit ihrer Kindheit tun, jeder getrieben von der Suche nach seinen eigenen Grenzen. To the Limit vervollständigt eine Trilogie von Sportfilmen von Pepe Danquart, die anderen Filme sind Home Match und Hell On Wheels. (First Run Features)

To the Limit – Details

  • Laufzeit – 95 min
  • Bewertung –
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – ARTE
  • Genres – Sport, Dokumentarfilm
  • Land – Deutschland, Österreich
  • Sprache – Englisch, Deutsch
  • Erscheinungsdatum – Oct 21, 2008

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film To the Limit:

  • User-Bewertung –
  • Bewertung der Kritiker – 71

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.