Billy Ray Cyrus

Bevor er als Teenager-Sensation bekannt wurde Miley CyrusDer Vater, Billy Ray Cyrus, erlangte seinen eigenen Ruhm.

Der im August 1961 geborene und für einen Grammy nominierte Country-Sänger sorgte 1992 mit seinem Hit „Achy Breaky Heart“ für Aufsehen.“ Das Album, dem die Single beigefügt wurde, Einige gaben alles, verkaufte sich weltweit 20 Millionen Mal. Billy Ray hat ebenfalls eine solide Schauspielkarriere hinter sich. Von 2001 bis 2004 spielte er die Hauptrolle in Doc, bevor er mit Miley in ihrer beliebten Disney-Serie, Hannah Montana, im Jahr 2005.

Billy Ray erschien in der vierten Staffel von Tanzen mit den Stars. Er und seine Profi-Partnerin, Karina Smirnoff, waren das siebte Paar, das in dieser Staffel ausschied. Außerdem erschien sein elftes Album, Zurück nach Tennessee, wurde im April 2009 veröffentlicht. Billy Rays musikalisches Comeback setzte sich mit der Gründung der Supergruppe Brother Clyde fort, in der er mit den Country-Größen Phil Vassar und Jeffrey Steele sowie dem Rocker John Waite zusammenarbeitete.

Er ist seit 1992 mit Leticia Finley verheiratet, mit der er drei Kinder (Miley, Noah Lindsey und Braison Chance), zwei Stiefkinder (Trace, von der Popband Metro Station, und Brandi) und einen Sohn aus einer früheren Beziehung (Christopher Cody) hat. Zuvor war er von 1986 bis 1991 mit der Songwriterin Cindy Smith verheiratet.

Tish Cyrus reichte im Juni 2013 die Scheidung von Billy Ray ein. Nach einer Paartherapie sagte das Paar einen Monat später seine Scheidung ab.