Berlin-Syndrom

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen zum Film Berlin Syndrome.

Zusammenfassung

Während ihres Urlaubs in Berlin lernt die australische Fotografin Clare (Teresa Palmer) den charismatischen Andi (Max Riemelt) kennen, und die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Es folgt eine Nacht voller Leidenschaft. Doch was zunächst wie der Beginn einer Romanze aussieht, nimmt eine unerwartete und unheimliche Wendung, als Clare am nächsten Morgen aufwacht und feststellt, dass Andi zur Arbeit gegangen ist und sie in seiner Wohnung eingesperrt hat. Ein leichter Fehler, außer Andi hat nicht die Absicht, sie wieder gehen zu lassen. Immer.

Berlin-Syndrom – Details

  • Laufzeit – 116 min
  • Rating – Rated R for disturbing violent content, strong sexuality, nudity and some language
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Screen Australia
  • Genres – Drama, Mystery, Thriller, Horror
  • Land – Australien, AU
  • Sprache – Englisch, Deutsch, Russisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Berlin Syndrome:

  • Benutzerbewertung – 6.0
  • Kritikerbewertungen Punktzahl – 70

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen wurde.