Ben Stiller

Geboren 1965, New Yorker Ben Stiller wurde von den Komikern Jerry Stiller und Anne Meara aufgezogen. Seine ersten Auftritte hatte er in dem mit dem Tony Award ausgezeichneten Stück Haus der blauen Blätter bis Samstag Nacht Live sah eines seiner satirischen Nebenprojekte und bot ihm an, Autor zu werden. Er trat auf SNL verließ aber die Serie, als MTV ihm seine eigene Show anbot, Die Ben Stiller Show, für den er später einen Emmy gewann. Stillers Durchbruch war in Irgendwas ist mit Mary und hat seither in zahlreichen Filmen Regie geführt und mitgespielt, darunter Reality Bites, Zoolander, und Treffen Sie die Eltern.

Stiller heiratete die Schauspielerin Christine Taylor im Jahr 2000, nachdem sie sich bei den Dreharbeiten zu einem Pilotfilm für Fox kennengelernt hatten. Sie bekamen zwei Kinder: Tochter Ella im Jahr 2002 und Sohn Quinlin im Jahr 2005. Das Paar gab im Mai 2017 bekannt, dass es sich nach 18 gemeinsamen Jahren trennt.