Anbetung (2009)

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, Details und Bewertungen für den Film Adoration (2009).

Zusammenfassung

Sabine, eine Französischlehrerin am Gymnasium, gibt ihrer Klasse eine Übersetzungsaufgabe, die auf einer wahren Begebenheit beruht: Ein Terrorist legt eine Bombe in das Gepäck seiner schwangeren Freundin.
Die Aufgabe hat eine tiefgreifende Wirkung auf einen Schüler, Simon, der bei seinem Onkel lebt. Im Laufe der Übersetzung stellt sich Simon vor, dass es sich bei der Nachricht um die Geschichte seiner eigenen Familie handelt, wobei der Terrorist für seinen Vater steht. Vor Jahren verunglückte Simons Vater mit dem Familienauto und tötete dabei sich selbst und seine Frau, wodurch Simon zum Waisenkind wurde. Simon hat immer befürchtet, dass der Unfall absichtlich herbeigeführt wurde. Simon liest seine Version vor der Klasse vor und stellt sie dann ins Internet. Im Grunde hat er sich eine falsche Identität geschaffen, die es ihm erlaubt, das Geheimnis seiner Familie zu ergründen. Als Simon seine neue Persona nutzt, um tiefer in seine Vergangenheit einzudringen, ist die Reaktion der Öffentlichkeit schnell und heftig. Dann enthüllt eine exotische Frau ihre wahre Identität. Die Wahrheit über Simons Familie kommt ans Licht. Das Rätsel ist gelöst und eine neue Familie wird gegründet. (Sony Classics)

Anbetung (2009) – Details

  • Laufzeit – 100 min
  • Bewertung – Rated R for language.
  • Offizielle Seite –
  • Produktion – Serendipity Point Films
  • Genres – Drama
  • Land – Kanada
  • Sprache – – Englisch, Französisch, Hebräisch
  • Erscheinungsdatum – Oct 13, 2009

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Adoration (2009):

  • Nutzerbewertung – 5.6
  • Kritikerbewertungen – 64

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.