Alice wohnt hier nicht mehr

Sie können die Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den Film Alice Doesn’t Live Here Anymore überprüfen.

Zusammenfassung

Eine kürzlich verwitwete Frau ist mit ihrem frühreifen Sohn unterwegs und entschlossen, sich ein neues Leben als Sängerin aufzubauen.
Ellen Burstyn gewann den Oscar als „Beste Schauspielerin“ für ihre Darstellung in diesem denkwürdigen Komödiendrama über eine verwitwete Mutter, die plötzlich gezwungen ist, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.
Regisseur Martin Scorcese führt eine wunderbare Besetzung an, zu der die sehr junge zukünftige Oscar-Preisträgerin Jodie Foster, der Sänger und Schauspieler Kris Kristofferson, Harvey Keitel und die Oscar-Nominierte Diane Ladd gehören.
In den ersten Teilen des Films arbeitet Alice als Kellnerin in einem Diner, das „Mel“ (Vic Tayback) gehört. Diese Szenen dienten als Sprungbrett für die beliebte TV-Sitcom Alice aus den Siebzigern.

Alice wohnt hier nicht mehr – Details

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film Alice Doesn’t Live Here Anymore:

  • Benutzerbewertung – 7.1
  • Kritikerbewertungen – 78

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.