78/52: Hitchcock’s Dusch-Szene

Unten sehen Sie die Zusammenfassung, Details und Bewertungen für 78/52: Hitchcock’s Shower Scene Film.

Zusammenfassung

Die kreischenden Streicher, das eintauchende Messer, der langsame Zoom auf einen leblosen Augapfel: Alfred Hitchcocks Psycho veränderte 1960 mit seiner tabubrechenden Duschszene die Filmgeschichte für immer. Mit 78 Kameraeinstellungen und 52 Schnitten im Laufe von 3 Minuten definierte Psycho die Gewalt auf der Leinwand neu, bereitete die Bühne für Jahrzehnte von Slasher-Filmen und führte ein neues Element der Gefahr in das Kinoerlebnis ein. Unterstützt von einer Reihe von Filmemachern, Kritikern und Fans – darunter Guillermo del Toro, Bret Easton Ellis, Jamie Lee Curtis, Eli Roth und Peter Bogdanovich – hat Regisseur Alexandre O. Philippe lüftet den Vorhang über die Entstehung und den Einfluss dieses filmischen Meilensteins, indem er ihn Bild für Bild analysiert und Hitchcocks dichtes Netz aus Anspielungen und Doppelbedeutungen auspackt. (IFC Midnight)

78/52: Hitchcock’s Duschszene – Details

Bewertungen

Unten sehen Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für 78/52: Hitchcock’s Duschszenen-Film:

  • Benutzerbewertung – 7.9
  • Kritikerbewertungen Ergebnis – 74

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.