499

Sie können Zusammenfassung, Details und Bewertungen unten für den 499 Film überprüfen.

Zusammenfassung

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der spanischen Eroberung Mexikos im Jahr 2021 bietet Regisseur Reyes eine kühne hybride Kinoerfahrung, die das brutale Erbe des Kolonialismus im heutigen Mexiko erforscht. Durch die Augen eines geisterhaften Konquistadors stellt der Film die epische Reise von Hérnan Cortés von der Küste von Veracruz bis zur aztekischen Hauptstadt Tenochtitlan, dem Standort des heutigen Mexiko-Stadt, dar. Während die anachronistische fiktive Figur mit realen Opfern von Mexikos gescheiterten Drogenkriegen und indigenen Gemeinschaften im Widerstand interagiert, stellt der Filmemacher die aktuelle humanitäre Krise des Landes als Teil eines bösartigen und unvollendeten kolonialen Projekts dar, das fast fünfhundert Jahre später immer noch in Bewegung ist.

499 – Einzelheiten

  • Laufzeit – 87 min
  • Bewertung – Nicht bewertet
  • Offizielle Seite – http://www.cinemaguild.com/theatrical/499.html
  • Produktion – La Maroma Producciones
  • Genres – Drama, Geschichte, Dokumentarfilm
  • Land – US, MX
  • Sprache – Spanisch
  • Datum der Veröffentlichung –

Bewertungen

Unten können Sie die Bewertungen von professionellen Kritikern und Zuschauern für den Film 499 sehen:

  • Benutzer Bewertung –
  • Kritiker Bewertungen Score –

Bitte beachten Sie: Wenn die Bewertung in einer oder beiden Spalten nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Bewertung noch nicht abgeschlossen ist.